• Peggy & Jörg

Lass uns Licht werfen

Die Welt ist uns ein wundervoller Spiegel.

Die Physik schreibt dazu: Gegenstände können, je nach Material und Art der Oberfläche, ein Teil des auf sie fallenden Lichts zurückwerfen. Diesen Vorgang nennt man Reflexion. Wird (fast) das gesamte auf einen Gegenstand fallende Licht reflektiert, so spricht man von einer Spiegelung.

Welches Licht möchtest du auf andere werfen?


Eine kleine Übung für deinen Körper, kommst auch nicht ins Schwitzen.

Jeden Menschen den du heute triffst, betrachtest du ganz genau, jedes Detail und erlaubst dir die Frage:

Was ist an diesen Menschen auf körperlicher Ebene einfach nur schön?

Sind es die Augen, eine kleine Lachfalte, eine schön geformte Schulter, ein stolzer Hals, feste Oberarme, süsse lange Finger, ein prachtvoller Brustkorb, eine schön geformte Hüfte, lange Beine, stramme Waden? Betrachte das Wesen vor dir spielerisch.

Deine Augen sind dabei leuchtende Scheinwerfer und jedes mal wenn du wieder etwas schönes entdeckst, gib dir ein inneres Wooowwww, ist das schön!

Das alles, dieses wundervolle, schöne, Ästhetische bist auch du. Dein Körper wird es lieben.

Ich bin gespannt welche Erfahrungen, du damit im Innen und im Außen machst.

“Die Nachahmung ist uns angeboren, der Nachzuahmende wird nicht leicht erkannt. Selten wird das Treffliche gefunden, seltener geschätzt.” Wilhelm Meisters Lehrjahre (7. Buch, 9. Kapitel) Johann Wolfgang von Goethe

  • YouTube
  • Instagram
  • Facebook

Mitglied im Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/innen (BYV) und 

Mitglied im Yin (Faszien)-Yoga & Kinder-Yoga Fachberufsverband (BYV)

©2019 by YogaMeetsLove - Zentrum für Yoga und Potenzialentfaltung