• Peggy & Jörg

Körperenergie - Manipura-Chakra - Dein Body - (6 Minuten)

Manipura bedeutet „leuchtender Juwel“ und auch „Stätte der Juwelen“. Wie eine leuchtende Sonne strahlt es in deinem Körper und versorgt ihn mit Prana. 

Es gibt viele Namen für das Manipura-Chakra, wie z.B. Nabelchakra, Solarplexus-Chakra,

Sonnen-Chakra.

Bedeutung:

Das Manipura-Chakra hat 10 Blütenblätter. Die Sanskritsilben sind: da, dha, na, ta, tha, da, dha, na, pa und pha.

Das Hauptmantra für dein Nabelchakra ist RAM (gesprochen RANG).

Verschiedene Götter werden dem Manipura zugeordnet, Lakini, Rudra und vor allem Agni der Gott des Feuers, der seine vitale, feurige Energie zeigt, welche von diesem Zentrum ausgeht. Sein Element ist das Feuer dargestellt in gelben und goldgelben Farben. Das Symbol deines Manipura-Chakras ist das Dreieck und sein Symboltier der Widder, der als Reittier des Feuergottes Agni dargestellt wird.

Als Sinnesfunktion findet sich hier das Sehen, als Planet rot und feurig der Mars, und als Metall Zinnober.

Lage und Aufgabe:

Obwohl es oft als Nabelchakra bezeichnet wird, ist der Sitz eher darüber im Magenbereich, in Höhe des Übergangs zwischen Brust- und Lendenwirbel.

Seine Energie hat große Bedeutung für Magen, Dünndarm und Leber. Es beeinflusst die Verdauungsprozesse und das vegetative Nervensystem.

Themen:

Dein Manipura-Chakra ist der Ursprung oder die Quelle der Kraft deiner Gefühle. Hier bildet sich gesunde Durchsetzungskraft. Ist dein Nabel-Chakra stark, bist du dir deiner Identität und deiner Individualität bewusst, es verleiht dir Energie und Lebendigkeit, die wichtig ist, um aktiv deine Ziele zu verwirklichen und deine Welt zu gestalten.

Spontan, intuitiv, aus dem Bauch heraus - so fühlt sich ein starkes Manipura an.

Ein geschwächtes Nabelchakra zeigt sich durch Gefühlskälte, Machtbesessenheit, ein übertriebenes Leistungsdenken, Zerstörungswut und mangelndes Selbstbewusstsein.

Ein starkes Manipura bringt unsere farbige Gefühlswelt in Balance zu Objektivität.

Heilung und Harmonisierung:

Für die harmonische Entfaltung deines Nabelchakras sind Edelsteine wie Citrin und Bernstein; Öle – aus Lavendel und Zitrone; Bachblüten – Impatiens; Gewürze – Kardamom und Heilpflanzen – Fenchel geeignet, um nur einige zu nennen.

Bring die Farbe Gelb in dein Leben, mach Sonnenbäder, suche Orte mit Kaminen, Lagerfeuern oder Kerzenschein auf; lass Dich von der Musik Chopin, Schubert und Brahms verwöhnen.

Für Affirmationen ist die beste Zeit unmittelbar nach dem Aufwachen. Sprich langsam und leise ganz entspannt folgende Sätze und wiederhole Sie mindestens 10 mal.

- Ich lasse meinen Gefühlen freien Lauf und vertraue meinen spontanen Entscheidungen. - Ich nutze meine persönlichen Kräfte, um die Welt in mir positiv zu verändern. - Durch die Macht meines Willens kann ich jedes Ziel erreichen.

Fühlst du das Feuer in dir?

In welchen Situationen bist du spontan?

Fällt es dir schwer oder leicht deine Gefühle frei auszudrücken?

Namasté

dein Jörg

  • YouTube
  • Instagram
  • Facebook

Mitglied im Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/innen (BYV) und 

Mitglied im Yin (Faszien)-Yoga & Kinder-Yoga Fachberufsverband (BYV)

©2019 by YogaMeetsLove - Zentrum für Yoga und Potenzialentfaltung