• Peggy & Jörg

Die Arbeitsweise deiner Muskeln

Im heutigen Impuls geht es um die grundsätzlichen Arbeitsweisen der Muskeln und die Entwicklung der Kraft.

Unsere Muskeln haben drei verschiedene Arbeitsweisen:

1) Konzentrisch = überwindend

2) Exzentrisch = nachgebend

3) Statisch = haltend

Konzentrisch bedeutet das wir einen Widerstand überwinden, unser Muskel verkürzt sich, die beiden Enden nähern sich sozusagen.

Exzentrisch ist eine negative Bewegung, unser Muskel gibt einem Widerstand nach, wird gedehnt und es entstehen leichte Mikrotraumen, das ist z.B. der Grund warum beim Bergabgehen häufiger Muskelkater entsteht, als beim Bergauf gehen.

Wenn wir einen Widerstand einfach nur halten ohne Bewegung kontrahiert unser Muskel gegen den Widerstand. Zu Vergleichen ist der Isotonische (=spannungsgleiche) Zustand und der Isometrische (=längengleiche) Zustand.

Aus diesen Arbeitsweisen, bildet sich unsere Kraft. Diese unterscheidet sich in Maximalkraft, Schnellkraft und Kraftausdauer. Die beiden letzteren sind jedoch unmittelbar abhängig von unserer Maximalkraft. Es ist die Kraft die unser Nerv-Muskel-System höchstmöglich, willkürlich ausüben kann.

Daneben haben wir noch die Absolutkraft, diese können wir willkürlich nie erreichen, es ist die Kraft die wir manchmal als Wunder bezeichnen in absoluten extrem Situationen des Lebens. Die Relativkraft ist der Quotient aus Kraft und Körpergewicht.

Schnellkraft ist unsere Startkraft oder Explosivkraft, sie entwickelt unglaubliche neuronale Verbindungen. Die Kraftausdauer zeigt die Widerstandfähigkeit gegen Ermüdung.

Im Sport versuche ich mir bewusst zu machen, was mein Geist mir erzählt und dies in meinem Training abzubilden und es körperlich erfahrbar zu machen.

Konzentrisch – will ich etwas nicht haben?

Exzentrisch – gebe ich nach und warum?

Statisch – halte ich an Überzeugungen fest, an Standpunkten? Wie fühlt sich das an?

Wieviel Kraft kann und möchte ich maximal dafür verwenden?

Kann ich nur kurz meine Kraft aktivieren oder gebe ich einen klaren Fokus und merke den Anstieg meiner Kraftausdauer?

Das schöne ist, wir können es bei jeder körperlichen Aktivität fühlen.

Ich wünsche Dir einen kraftvollen Tag.

Dein Jörg

  • YouTube
  • Instagram
  • Facebook

Mitglied im Berufsverband der Yoga Vidya Lehrer/innen (BYV) und 

Mitglied im Yin (Faszien)-Yoga & Kinder-Yoga Fachberufsverband (BYV)

©2019 by YogaMeetsLove - Zentrum für Yoga und Potenzialentfaltung